Jahresbericht Wehrleiter

Fünf Ortsgemeinden bilden die Verbandsgemeinde Bodenheim in der insgesamt 19.765 Einwohner leben: Bodenheim (7.454 Einw.), Gau-Bischofsheim (2.031 Einw.), Harxheim (2.268 Einw.), Lörzweiler (2.245 Einw.) und  Nackenheim (5.767 Einw.)

Sie umfasst eine Fläche von 3.343 ha und grenzt an die Landeshauptstadt Mainz im Norden, an die Verbandsgemeinde Nieder-Olm im Westen, an die Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim im Süden und an die Landesgrenze zu Hessen im Osten.

Freiwillige Feuerwehr Verbandsgemeinde Bodenheim

Nach dem Brand- und Katastrophenschutzgesetz Rheinland-Pfalz sind die Kommunen dazu verpflichtet eine Feuerwehr aufzustellen und zu unterhalten. Träger der Feuerwehren sind die Verbandsgemeinden mit folgenden Aufgaben.

Aufgaben der Gemeinden im Brandschutz und in der Allgemeinen Hilfe

(1) Die Gemeinden haben zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Brandschutz und in der All-gemeinen Hilfe (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 und 2, § 2 Abs. 1 Nr. 1)
 

  1. eine den örtlichen Verhältnissen entsprechende Feuerwehr aufzustellen und mit den erforderlichen baulichen Anlagen und Einrichtungen auszustatten,
  2. für die Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen zu sorgen,
  3. Alarm- und Einsatzpläne für den Brandschutz und die Allgemeine Hilfe aufzustellen und fortzuschreiben,
  4. die Selbsthilfe der Bevölkerung zu fördern,
  5. sonstige, zur wirksamen Verhütung und Bekämpfung von Gefahren notwendige Maßnahmen zu treffen, insbesondere Übungen durchzuführen.


Zur Bewältigung der Aufgaben im Brandschutz und der Allgemeinen Hilfe unterhält die Verbandsgemeinde Bodenheim fünf Feuerwehren in allen  fünf Ortsgemeinden. (Bodenheim, Gau-Bischofsheim, Harxheim, Lörzweiler und Nackenheim.

Personal

Stand 01.01.2011

Einsatzabteilung: 214, davon 24 Frauen
Jugendfeuerwehren: 61 Jugendliche in fünf Feuerwehren, davon 10 Mädchen

Organisation

Fahrzeuge

Einsatzleitfahrzeuge
2 ELF

Mannschaftstransportfahrzeuge
5 MTF

Löschfahrzeuge
1LF 20-16
1HLF 20-16
5 LF 8-6
1 TSW-W
2 TSF
        
Mehrweckfahrzeuge
1 MZF 1
1 MZF 2

Hubrettungsfahrzeuge
1 DLK18-12
                
Rüstwagen
1 RW 1

Schlauchwagen
1 SW 1000

Boot
1 MZB

Sonstige
1 Zugfahrzeug
1 AL16-14

Einsatzentwicklung